African - René Gardis Afrika - Mirror -

vrijdag, 12 november

African - René Gardis Afrika - Mirror -

Short url: 

https://squ.at/r/8g8z

Filmabend Freitag, 12. November 2021, 20.00 Uhr
Eintritt frei.

African - René Gardis Afrika - Mirror
Ein Filmabend in Anwesenheit des Regisseurs Mischa Hedinger

Buch, Regie, Schnitt: Mischa Hedinger /2019
Sprecher: René Gardi u. Markus Amrein
precherin: Rachel Braunschweig
Länge: 84 Min. / Sprache: D

Mischa Hedinger: Durch längere Aufenthalte in Westafrika wurde ich mir meiner persönlichen Verstrickung in Vorurteile und klischierten Afrikabilder bewusst. Ich verbrachte unter anderem sieben Monate in Burkina Faso, wo ich für eine NGO Imagefilme realisierte. Die Rolle als weisser Filmemacher in einem Land, mit dessen Geschichte und Kultur ich nur bedingt vertraut war, löste in mir oft Unbehagen aus. Ich wurde sensibilisiert für Afrikabilder und deren mediale Vermittlung.

Ich erinnerte mich an die Afrikabücher René Gardis in meinem Elternhaus. Der Schweizer Reiseschriftsteller René Gardi (1909-2000) erklärte uns über Jahrzehnte hinweg den afrikanischen Kontinent und seine Bewohner. In unzähligen Büchern, Fernseh- und Radiosendungen und Filmen schwärmte er von den schönen nackten Wilden und der vormodernen Zeit, in der sie angeblich lebten. Gardis Erzählung stiess weit über den deutschsprachigen Raum auf grosses Interesse. Seine Bücher wurden in dutzende Sprachen übersetzt, seine Filme liefen im japanischen und britischen Fernsehen. Für seinen Dokumentarfilm MANDARA - ZAUBER DER SCHWARZEN WILDNIS, der 1960 im Wettbewerb der Internationalen Filmfestspiele Berlin lief, erhielt Gardi eine lobende Erwähnung.

Dann erfuhr ich vom noch kaum bearbeiteten Nachlass von René Gardi. Ein Archiv mit Tagebüchern, Briefen, Zeitungsartikeln, Filmrollen, Tonbändern und über 30.000 Fotografien, der grösste Teil davon unveröffentlicht. Gardis Afrika war subjektiv und konstruiert.

Links: www.mischahedinger.ch / www.africanmirror.ch

Datum & tijd: 

vrijdag, 12 november, 2021 - 20:00

Categorie: 

  • film

Prijs: 

  • free
Klybeckstrasse 60
Zwitserland

Wegbeschrijving: 

Tram 8 ab Bhf SBB Richtung Kleinihüningen/Weil am Rhein/Stopp Feldbergstrasse

Ein Internetafé, das selbstständig von Armutsbetroffenen kreiert und gegründet worden ist für alle Armutsbetroffene und Ausgegrenzte. Es steht aber allen daran Interessierten offen. Alle seine Dienstleistungen sind kostenlos.

categories: 

  • advies/hulp/spreekuur / bar/café / cursus/workshop / discussie/presentatie / tentoonstelling / film / bijeenkomst / werkplaats/diy

opening times: 

Montag tagsüber geschlossen, am Abend ab 19.00 Uhr offen - Bildungsangebot - Lesungen, Vorträge, 1-2 Montagnachmittage pro Monat juristische Beratung 14.00 Uhr
Dienstag offen von 10.00-18.00 Uhr
Mittwoch offen nur für Frauen, Frauentag, von 10.00-18.00 Uhr
Donnerstag geschlossen
Freitag offen von 10.00-18.00 Uhr
Samstag offen von 14.00-17.00 Uhr
Sonntag offen von 14.00-17.00 Uhr