PolDo: 10 Jahre nach Utøya – Dokumentarfilm zu Hintergründen und Überlebenden

donderdag, 22 juli

PolDo: 10 Jahre nach Utøya – Dokumentarfilm zu Hintergründen und Überlebenden

Short url: 

https://squ.at/r/8bqo

Am 22. Juli 2011 griff ein Rechtsterrorist das Regierungsviertel in Oslo und ein Jugendcamp der norwegischen AUF, der sozialdemokratischen Jugendorganisation, auf Utøya an. Der Angriff galt denjenigen, die sich für eine fortschrittliche, offene und solidarische Gesellschaft einsetzen. 69 Jugendliche wurden auf Utøya ermordet, 8 Menschen starben bei dem Bombenanschlag in Oslo.

Falken MV und die Friedrich-Ebert-Stiftung MV gedenken 10 Jahre nach dem Attentat der Opfer des Anschlags auf Utøya und in Oslo. Wir schließen daran die Forderung für ein solidarisches Heute an: Wir dürfen rechten Terror nicht als „Einzeltaten“ klein reden. Wir gedenken der Opfer und setzen uns mit ihren Erfahrungen auseinander. Wir stellen die Frage, welche Rolle Erinnern und Trauern in antifaschistischer Politik haben kann.

Datum & tijd: 

donderdag, 22 juli, 2021 - 19:00

Categorie: 

  • film
Peter-Weiss-Haus
Doberaner Straße 21
18057 Rostock
Duitsland

Veranstaltungen in Rostock.

 

Helfe uns linke Veranstaltungen in Rostock zu promoten 

categories: 

  • actie/protest/camp / advies/hulp/spreekuur / kinderen / cursus/workshop / court case / discussie/presentatie / tentoonstelling / film / muziek / party / theater