Sea-Watch Solitätowieren

maandag, 3 mei tot vrijdag, 7 mei

Sea-Watch Solitätowieren

Short url: 

https://squ.at/r/891k

"Die Europäische Union setzt sich für Demokratie und Menschenrechte ein, schottet sich jedoch gleichzeitig immer weiter gegen Menschen auf der Flucht ab, sei es durch milliardenschwere Grenzsicherungsanlagen oder völkerrechtlich bedenkliche und umstrittene Rückübernahmeabkommen mit Drittstaaten wie der Türkei. Aufgrund dieser Abschottung ertrinken jährlich Tausende Menschen bei dem Versuch einen sicheren Hafen der EU zu erreichen, viele von ihnen in Sichtweite unserer Ufer und Strände.

Deshalb haben wir uns der Seenotrettung verschrieben. Kein Mensch sollte auf der Flucht und in der Hoffnung auf ein menschenwürdiges Leben an den Außengrenzen der Europäischen Union sterben."

Wir möchten die Menschen von Seawatch auch dieses Jahr unterstützen.

Wir wissen, gerade ist eine harte Zeit - wir selbst haben ein Jahr hinter uns, indem wir 6 Monate ein Arbeitsverbot hatten.
Es geht aber nicht um uns, sondern darum, Menschen, die auf der Flucht sind, vor dem Ertrinken zu retten.

Die Veranstaltung wird dieses Mal so ablaufen. Es werden Termine gemacht, Motive vorher abgesprochen, auch wird vorher abgesprochen, was ihr Spenden wollt.
Wir können leider keine Tattoos machen für weniger als 80 Euro.

Wir benötigen zudem einen tagesaktuellen schriftlichen Coronatestnachweis. Die Vorschriften können sich allerdings bis zum Event ändern.

Wir bitten euch, das Event zu teilen und eure Freund:innen zur Veranstaltung einzuladen.
Je mehr Menschen wir erreichen, je mehr Geld können wir auch für Seawatch sammeln.

Ihr könnt Termine per PM an Rostige Nadel oder per E-mail an rostigenadel@gmx.de ausmachen.

 

Wir freuen uns über eure Unterstützung.

Datum & tijd: 

maandag, 3 mei, 2021 - 12:00 tot vrijdag, 7 mei, 2021 - 20:00

Onderwerpen: 

  • queer
  • FLTI*
  • vegan

Wegbeschrijving: 

U - Prinzenstr