Postpunk / Noise-Rock: VOODOO BEACH - Wonderful Life Tour + THIER

Vendredi, 1 Mars

Postpunk / Noise-Rock: VOODOO BEACH - Wonderful Life Tour + THIER

Short url: 

https://squ.at/r/a3u8

Zerstörung und Wahrhaftigkeit. Über das Album Wonderful Life von Voodoo Beach
Die Band VOODOO BEACH ist ein unwahrscheinliches Unterfangen: In einer Zeit, in der Songs nach 30 Sekunden bereits ihr Innerstes preisgeben sollen, machen Voodoo Beach Musik, die sich nicht ohne Weiteres in dieses Rauschen um uns einfügen möchte. Das ist es, was ihren künstlerischen Ansatz so wichtig macht.
Die Berliner Band existiert bereits einige Jahre in unterschiedlichen Besetzungen, dabei bilden Josephine Oleak als Schlagzeugerin und John-H. Karsten als Bassist ein eingespieltes Rhythmus-Duo. Im Jahr 2020 als Heike Marie Rädeker als Sängerin und Gitarristin hinzukommt finden Voodoo Beach schließlich zur heutigen Besetzung. Die drei Musiker:innen schreiben neue Songs, arrangieren altes Material mit Rädeker neu – die sofort hörbar ihren Stil mit einbringt. Zuvor hatte sie seit den 1990ern unter anderem in der Band 18th Dye Bass gespielt, dabei ein Album mit Steve Albini und drei Peel-Sessions aufgenommen. Gesungen hatte sie dabei auch, aber nur auf Englisch, und nie Gitarre gespielt. Jetzt sind die Texte deutsch und ihr Gitarren- ist so wie zuvor ihr Bassspiel: perkussiv, von Rückkopplungen durchzogen – aber eben auch einfühlsam und melodiös. Voodoo Beachs Postpunk neigt sich auf Wonderful Life hier und da dem Noise Rock mit seinen ungehobelten, eigenwilligen Kapriolen zu. Urgewalten, die immer wieder aus dem Nichts Rädekers eingängigen Gitarrenriffs auffressen, Karstens Bass geht dann im Feedback auf und Oleaks sonst so dosiertes Spiel vergisst sich in einem Tosen. Zerstörerische Impulse, die unsere Gemüter dankbar aufnehmen, weil sie uns daran erinnern, dass Musik alles sein kann: blanker Eskapismus und ungebremste Dystopie.

Doch vorher begeben wir uns noch ins THIERreich! THIER aus Tübingen bieten uns instrumentellen Kraut-Hop. Dabei ruhen sie auf breiten Bassbeinen, schlagzeugen mit stampfenden Füßen, vibrieren mit ihren schillernden Saiten und trompeten ihren langen Atem hinaus ins KOHI und die gesamte weite (THIER-)Welt.
YouTube: www.youtube.com/@thier1983

Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr

Date & heure: 

Vendredi, 1 Mars, 2024 - 20:00 - 22:00

Catégorie: 

  • musique

Prix: 

  • frais d'adhésion
- Mitgliedsbeitrag - Woche: 8€ | Monat: 15€ | Dauerhaft: 10€/Monat | Unterstützen: 20€/Monat
KOHI Kulturraum
Werderstr. 47
76137 Karlsruhe
Allemagne

Mitten in der Stadt, dort, wo die Menschen wohnen: Das KOHI.
Ein Ort für Kultur, Kultur als Teil des Alltags und nicht als Event in ausgelagerten Vergnügungszonen.

catégories: 

  • exposition / musique / théâtre