Aktuelle Bedeutung und Verbreitung der „Protokolle der Weisen von Zion“

Monday, 22 April

Aktuelle Bedeutung und Verbreitung der „Protokolle der Weisen von Zion“

Short url: 

https://squ.at/r/a9ag

Der moderne Antisemitismus – auch bekannt als „das Gerücht über die Juden“, da er weder eine konkrete Erfahrung noch einen real existierenden Juden braucht – hat eine lange Tradition. Auch nach der Shoah war er nie ganz verschwunden, fand nur immer wieder neue Umwegskommunikationen und wusste sich zu verstecken. Doch trotz aller Anpassungsfähigkeit im Ausdruck, lässt sich der Kern der Gerüchte häufig auf alte Verschwörungstexte zurückführen, welche zum Teil immer wieder aktualisiert wurden und werden. Einer davon sind die die “Protokolle der Weisen von Zion”. Diese wurden um 1900 aus verschiedenen Texten konstruiert und entwickelten sich seitdem zu einer der weltweit bekanntesten Verschwörungsschriften. Dadurch erhielten sie den Beinamen “Bibel der Antisemiten”. Der Vortrag beinhaltet eine Einführung in Entstehung, Bekanntwerden und Inhalt der “Protokolle”, ausgehend vom aktuellen Forschungsstand. Hauptaugenmerk liegt auf der weltweiten Verbreitung seit der letzten Jahrhundertwende sowie der Rezeption in verschiedenen kulturellen, religiösen und politischen Gruppierungen.

Referent: Benjamin Damm

https://www.planlos-leipzig.org/events/aktuelle-bedeutung-und-verbreitun...

Date & Time: 

Monday, 22 April, 2024 - 18:00 to 20:00

Topics: 

  • Vortrag
Leipzig und Umgebung
Germany