Europa vs. Big Tech?

Tuesday, 2 April

Europa vs. Big Tech?

Short url: 

https://squ.at/r/a5o0

Europa vs. Big Tech? Von Plattformregulierung, Kartellrecht und Kompetenzgerangel

#135 Netzpolitischer Abend

Plattformen und Big Tech - Sie regeln unsere sozialen Kontakte, bespielen unsere Endgeräte und bringen uns Produkte direkt ins Wohnzimmer. Aber zu welchem Preis? Privatwirtschaftliche Konzerne sammeln Unmengen persönlichster Daten und es gibt wenig bis keine Kontrollmöglichkeiten der User*innen. Plattformen sind kaum mehr wegzudenken und haben immensen Einfluss auf Gesellschaft und Individuum. Die (Quasi-)Monopole von Google, Amazon, Apple und Co. geben ihnen Möglichkeiten der Einflussnahme, die weit über die bloße Gestaltung einfacher "Dienste der Informationsgesellschaft" hinausgehen. Zwei Gesetze sollen nun auf europäischer Ebene für Recht und Ordnung sorgen. Der DSA (Digital-Services-Act) und DMA (Digital-Markets-Act) sind die neuen Heilsbringer.. oder nicht? Welche rechtlichen Mittel werden gegen die Geschäftsmodelle von Big Tech in Stellung gebracht und was kann die Zivilgesellschaft tun?

Zu diesen Fragen und viel mehr laden wir Euch zum nächsten Themen-NPA am 2.April, Wie immer 20:00 auf der c-base oder im Stream.

Vorschlag Reihenfolge:

1. Julian Jaursch - Stiftung Neue Verantwortung

2. Pia Sombetzki - Algorithmwatch

3. Max Bank - Lobbycontrol

4. Svea Windwehr - Gesellschaft für Freiheitsrechte

Date & Time: 

Tuesday, 2 April, 2024 - 20:00 to 22:00

Price: 

  • free
c-base
Rungestr. 20
Germany