Praxisleitfaden «Wenn ihr mich fragt –

Monday, 29 November

Praxisleitfaden «Wenn ihr mich fragt –

Short url: 

https://squ.at/r/8g91

Montag, 29. November 2021, 19.00 Uhr

Praxisleitfaden «Wenn ihr mich fragt – Das Wissen und die Erfahrung von Betroffenen einbeziehen. Grundlagen und Schritte für die Beteiligung von betroffenen Personen in der Armutsprävention und -bekämpfung»
Eine Präsentation von Mirjam Zbinden*

Menschen mit Armutserfahrungen sind Expertinnen und Experten in eigener Sache. Für eine wirksame Prävention und Bekämpfung von Armut ist es zentral, ihr Wissen und ihre Erfahrungen einzubeziehen. Damit dies in Zukunft vermehrt geschieht, hat die Nationale Plattform gegen Armut einen Praxisleitfaden publiziert. Er bietet Orientierung rund um das Thema Beteiligung:

- welche positiven Auswirkungen und welche Herausforderungen sind damit verbunden?

- welche unterschiedlichen Möglichkeiten für Beteiligung gibt es im Bereich der Armutsprävention und -bekämpfung?

- was muss beachtet werden, wenn man einen Beteiligungsprozess planen und durchführen möchte?

Der Leitfaden richtet sich an Führungs- und Fachpersonen wie z.B. Mitarbeitende in Sozialdiensten, die Beteiligungsprozesses durchführen möchten.

Er richtet sich ebenfalls an Gruppen von armutsbetroffenen Menschen, die Beteiligungsprozesse anstossen oder an Beteiligungsprozessen mitwirken möchten. Der Praxisleitfaden wurde zusammen mit einer Arbeitsgruppe entwickelt, in der auch der Planet13 vertreten war.

*Mirjam Zbinden ist Projektleiterin bei der Nationalen Plattform gegen Armut (Bundesamt für Sozialversicherungen BSV). Die Nationale Plattform gegen Armut (2019 – 2024) wird von Bund, Kantonen, Gemeinden und NGOs eingesetzt und vom BSV geleitet. Die Plattform erarbeitet wissenschaftliche und praxisnahe Grundlagen für die Armutsprävention und -bekämpfung und vernetzt Fachpersonen.

 

 

Date & Time: 

Monday, 29 November, 2021 - 19:00

Category: 

  • discussion/presentation

Price: 

  • free

email: 

Klybeckstrasse 60
Switzerland

Directions: 

Tram 8 ab Bhf SBB Richtung Kleinihüningen/Weil am Rhein/Stopp Feldbergstrasse

Ein Internetafé, das selbstständig von Armutsbetroffenen kreiert und gegründet worden ist für alle Armutsbetroffene und Ausgegrenzte. Es steht aber allen daran Interessierten offen. Alle seine Dienstleistungen sind kostenlos.

categories: 

  • advice/help/office hours / bar/cafe / course/workshop / discussion/presentation / exhibition / film / meeting / work space/diy

opening times: 

Montag tagsüber geschlossen, am Abend ab 19.00 Uhr offen - Bildungsangebot - Lesungen, Vorträge, 1-2 Montagnachmittage pro Monat juristische Beratung 14.00 Uhr
Dienstag offen von 10.00-18.00 Uhr
Mittwoch offen nur für Frauen, Frauentag, von 10.00-18.00 Uhr
Donnerstag geschlossen
Freitag offen von 10.00-18.00 Uhr
Samstag offen von 14.00-17.00 Uhr
Sonntag offen von 14.00-17.00 Uhr