Tresenveranstaltung im Livestream: Gegen Krieg und Imperialismus!

Thursday, 3 December

Tresenveranstaltung im Livestream: Gegen Krieg und Imperialismus!

Short url: 

https://squ.at/r/84d2

Gegen Krieg und Imperialismus! Schulter an Schulter für eine rätedemokratische und sozialistische Perspektive

Live-Stream:
Do, 03.12.2020 | 20:00 Uhr | Stream

Veranstalter*innen: Hände weg vom Wedding
Referent*innen: Hände weg vom Wedding, re:volt magazine, North-East Antifascists [NEA] & Rosa-Luxemburg-Konferenz-Vorbereitungskreis (angefragt)

Veranstaltung in Kooperation mit re:volt magazine, NEA und einer Person aus dem Rosa-Luxemburg-Konferenz-Vorbereitungskreis (angefragt).

Am 10. Januar 2021 werden wir auch im kommenden Jahr den Revolutionär*innen Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht gedenken. Wir gedenken mit ihnen den Gründer*innen der KPD, den aufrechten Kriegsgegner*innen, den Vorkämpfer*innen für die Rätedemokratie und den durch monarchistische und faschistische Freikorps-Verbände Ermordeten.

Wir, als "Hände weg vom Wedding", werden in unserem Dezember-Tresen die Zeit der Novemberrevolution 1918/19 aus lokaler Perspektive näher beleuchten. Wir wollen aber auch Rückschlüsse aus dem historischen Kampf für Arbeiter*innendemokratie und Sozialismus und der historischen Niederlage der Bewegung für unsere heutigen Kämpfe ziehen.

In verschiedenen Redebeiträgen werden Mitglieder unserer Organisation daher die historischen Geschehnisse im Wedding 1918/19, die Bedeutung der revolutionären Obleute in der rätedemokratischen Organisierung der Arbeiter*innen, die Auseinandersetzung innerhalb der deutschen Sozialdemokratie, sowie die Lehren für revolutionäres Gedenken und Organisierung ausführen.

Am Ende der Veranstaltung referiert ein Genosse der NEA zu den Vorbereitungen des kommenden LL-Gedenkens. Eine Genossin (angefragt) aus dem Vorbereitungskreis zur Rosa-Luxemburg-Konferenz der Tageszeitung "Junge Welt" informiert anschließend über das diesjährige Programm. Weitere Informationen zu Veranstaltungen sowie der Gedenkdemonstration sind bald unter "Fight and Remember" abrufbar.

Die Teilnehmer*innenanzahl für diese Veranstaltung ist begrenzt. Daher präsentieren wir gemeinsam mit der Film-Crew des re:volt magazine diesen Tresenabend in einem Livestream aus dem Café Cralle.

Lesetipp: Begleitend zur Veranstaltung emfehlen wir die Broschüre "Alle Macht den Räten", welche sich 2018 auf die Spurensuche nach der Rolle der Novemberrevolution 1918/19, der rätedemokratischen Bewegungen und ihrer Aktualität begab. Die Broschüre ist im Kiezhaus Agnes Reinhold gedruckt erhältlich und hier im Download kostenlos verfügbar.

Date & Time: 

Thursday, 3 December, 2020 - 20:00 to 23:00

Category: 

  • discussion/presentation

Price: 

  • free
Café Cralle
Hochstädterstr. 10a
13347 Berlin
Germany

Directions: 

U-Bhf. Leopoldplatz

Bar und Wohnzimmer in kollektiver Frauen*Selbstverwaltung. Ausstellungen, Lesebühne, Filme, Veranstaltungen, Stammtische.

categories: 

  • bar/cafe / discussion/presentation / exhibition / film

opening times: 

Im Moment montags, dienstags, donnerstags, freitags und samstags geöffnet.

Von 19Uhr bis 00 Uhr mit begrenzter Platzzahl. Mittwoch und Sonntag gechlossen!

We are open on mondays, tuesdays, thursdays, fridays and saturdays now.

From 7pm untill midnight with limited seats. Closed on Wednesday and Sunday!