Eine Informations- und Gesprächsrunde

Monday, 18 November

Eine Informations- und Gesprächsrunde

Short url: 

https://squ.at/r/7g6y

Die Gelbwestenbewegung (gilets jaunes, GJ)

Die Medien befassen sich kaum noch mit der Bewegung, obwohl sie keineswegs erlahmt ist. Als sie noch interessierte, wurde hierzulande fast nur oberflächlich und aus großer Distanz – und Arroganz über den Aufstand in gelben Warnwesten berichtet. Inzwischen scheint er vergessen und vorbei.

Was uns, die über grundlegende Veränderungen und Selbstermächtigung nachdenken, genau wie die GJs interessiert, ist der Prozess, das kollektive Nachdenken, die basisdemokratische Konstituierung bis in die kleinsten Nester, in Stadtviertel und die Banlieue hinein, die Beteiligung aller „Arten von Französinnen und Franzosen“ einschließlich derer „ohne Papiere“. Dieser Prozess – das Entstehen einer Gegenmacht - ist ein Jahr nach Beginn der Bewegung in vollem Gange mit dem Anspruch, ideologiefrei, offen, nachdenklich und fluide zu bleiben, „das Wort zu befreien“ und sich keineswegs vereinnahmen zu lassen. Sicher gibt es gerade in Deutschland viele Fragen zu den GJs: Was wollen die? Sind sie nicht eher rechts, rassistisch, homophob? Wie verhalten sie sich zu Extinction Rebellion oder Fridays for Future? Wie organisieren die sich? Verbinden die sich mit anderen sozialen Bewegungen? Parteien? Gewerkschaften? Was ist mit der Frage der Gewalt? Sind die GJs nur in Frankreich vorstellbar? …Im Oktober 2019 ist ein Buch auf Deutsch über die GJs herausgekommen, das „von innen“ über sie berichtet und auch auf diese Fragen eingeht:Wir sollten uns vertrauen. Der Aufstand in gelben Westen Nautilus Flugschrift Originalausgabe Broschur, 18 S-W-Abbildungen 240 Seiten Erschienen im Oktober 2019Die Referentin wird sich auch auf dieses Buch einer anderen Gelbweste beziehen. Sie ist selber seit den Anfängen dabei und hat die Bewegung kritisch begleitet. Sie wird von ihren Erfahrungen mit und in der Bewegung berichten.

Date & Time: 

Monday, 18 November, 2019 - 19:00

Category: 

  • discussion/presentation

Price: 

  • free
Lunte
Weisestr. 53
12049 Berlin
Germany

Directions: 

U-Bhf. Boddinstrasse

Stadtteil- und Infoladen

opening times: 

Montag
1. Mo im Monat 19.00 Uhr Ladenplenum
3. Mo im Monat unregelmässig Veranstaltungen zu wechselnden politischen Themen
Dienstag
16.00-18.00 Uhr Stadtteilsprechstunde Schillerkiez - Bürotermin
20.30 Uhr unregelmässig Filme/Dokus auf Großbildleinwand
Mittwoch
1. und 3. Mi im Monat: 12.00-15.00 Uhr Erwerbslosenfrühstück
18.30-20.00 Uhr Rote Hilfe Berlin - Beratung
Donnerstag
jeden. 2., 4., & 5. Do 18–20 Uhr ALG2 Sozialberatung (ohne Anmeldung) jeden. 2. Donnerstag inkl. Arbeits-Beratung
der criticial workers Berlin
ab 20.00 Uhr vegetarische und/oder vegane Volxküche
Freitag
ab 20.00 Uhr  Volxküche mit und ohne Fleisch
Samstag
1. Samstag  im Monat ab 19 Uhr  KüfA vom Spörgelhof
Sonntag
1. u. 3. So im Monat ab 20.00 Uhr: Antifa-Tresen (A.N.N.A.)
2.So im Monat von 14 bis 18 Uhr Cafe Sabot