Tresen vom feministischen Lesekreis Tja-Pech! mit einer Projektvorstellung vom Kollektiv Kinokas

Thursday, 19 September

Tresen vom feministischen Lesekreis Tja-Pech! mit einer Projektvorstellung vom Kollektiv Kinokas

Short url: 

https://squ.at/r/7bxf

Anlässlich des bevorstehenden Aufmarsches fundamentalistischer Lebenschützer*innen widmen wir unseren September-Tresen dem Thema reproduktiver Gerechtigkeit. Dafür freuen wir uns das Kollektiv Kinokas zu Gast zu haben, welches ihr Projekt „Interruptio“ vorstellen und erstes Filmmaterial zeigen wird.-=-
Das Dokumentarfilm- und Webseiteprojekt „Interruptio“ (Arbeitstitel) nimmt die Debatte um Paragraphen 218 und 219a als Ausgangspunkt und setzt sich mit dem Thema reproduktiver Rechte und Gerechtigkeit im heutigen Deutschland auseinander. Mit einer Mischung aus Erfahrungsberichten, Interviews mit Betroffenen, Spezialist*innen und Aktivist*innen soll das Projekt der Frage nachgehen, inwieweit und warum diese Entscheidungsmöglichkeit in Deutschland eingeschränkt ist. Obwohl der Schwerpunkt auf dem Recht auf Abtreibung liegt, behandelt das Projekt auch die verwandte Frage des Rechts darauf Kinder zu bekommen. Wer darf Kinder bekommen? – Welche Kinder sind erwünscht?
Das Kollektiv KINOKAS ist ein kleines, queer-feministisches FLINT Filmkollektiv aus Berlin. Mehr Infos unter: www.reprorechtefilm.org
Dazu gibt’s Kaltgetränke, Raum für Diskussion und vielleicht auch was zu Essen! Um 19 Uhr öffnen die Türen, ab 20 Uhr starten wir mit dem Programm. Der Eintritt ist frei, eine Spende für das Kollektiv Kinokas ist willkommen. Der Veranstaltungsort ist über einen Fahrstuhl zugänglich. Nach dem Programm kann im Raum geraucht werden. Kommt zahlreich, wir freuen uns!

Date & Time: 

Thursday, 19 September, 2019 - 20:00

Category: 

  • bar/cafe
  • discussion/presentation
  • film

Price: 

  • free
Projektraum H48
Hermannstr. 48
2. Hinterhof, 1. Obergeschoss
12049 Berlin
Germany

Directions: 

U8 Boddinstr.

Infos zur Raumnutzung und Aktuelles: projektraum.h48.de

categories: 

  • bar/cafe

opening times: 

jeden Donnerstag ab ca. 20:00 Soli-Cocktailtresen
1. Do im Monat: Haustresen
2. Do im Monat: Theorie, Kritik & Aktion (ungerade Monate), Autonome Neuköllner Antifa (ANA) (gerade Monate)
3. Do im Monat: Tja Pech (ungerade Monate), FSI*OSI (gerade Monate)
4. Do im Monat: Friedel-Tresen im Exil