Politischer Filmabend

Sunday, 25 August

Politischer Filmabend

Short url: 

https://squ.at/r/78x5

 „Peter Weiss - Der Unzugehörige - Leben in Gegensätzen“ -=- Der Film zeichnet die Lebensgeschichte von Peter Weiss der nach Schweden emigrierte und dort blieb. Er war deutsch-schwedischer Schriftsteller, Maler, Grafiker und Experimentalfilmer. Er war ein Grenzgänger zwischen Ost und West. Ein Leben lang war er auf der Suche, schrieb über Trotzki, Hölderlin und Kafka. Faschismus und Krieg, revolutionäre Erschütterungen, der Vietnamkrieg - all dies gehört zu einer Zeit, mit der sich Peter Weiss kritisch auseinandersetzte. Mit Stücke wie "Die Verfolgung und Ermordung Jean Paul Marats" und Die Ermittlung  ein Theaterstück das den ersten Frankfurter Auschwitzprozess von 1963 bis 1965 thematisiert. Es wurde am 19. Oktober 1965 im Rahmen einer Ring-Uraufführung an 15 west- u. ostdeutschen Theatern sowie von der Royal Shakespeare Company, London, uraufgeführt und führte Mitte der 1960er Jahre zu breiten vergangenheitspolitischen Auseinandersetzungen. Die "Die Ästhetik des Widerstands" sein literarisches Hauptwerk,beginnent mit Analyse des
  Pergamonaltars, sie greift auf eine zweitausendjährige Geschichte von Klassenkämpfen zurück, sie ist eine Geschichte des Sozialismus und der Arbeiterbewegung.
Peter Weiss beteiligte sich 1967 aktiv am Russell-Tribunal dem „Vietnam-Kriegsverbrechen-Tribunal“ in Stockholm, sowie
1973 am 2. Russell-Tribunal über Menschenrechtsverletzungen in Lateinamerika und Südafrika.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       „Um die Wahrheit zu finden, muß man diskutieren“

Date & Time: 

Sunday, 25 August, 2019 - 19:00

Category: 

  • film

Price: 

  • free
K9
Kinzigstr 9
Germany

Directions: 

nähe U-Samariterstr

Grössenwahn & Leichtsinn (Veranstaltungsetage und Partykeller)

Anfragen für Veranstaltungen groessenwahn@kinzig9.de

categories: 

  • bar/cafe / discussion/presentation / music/concert / party