Espace Noir

Espace Noir

Short url: 

https://squ.at/r/2xgm

Ein soziokulturelles Zentrum mit libertärer Ausrichtung in der Kleinstadt St. Imier, einer frankophonen Gegend im schweizer Kanton Bern. Bereits seit 1986, also über 30 Jahren in Selbstverwaltung geführt, ist das Espace Noir ("Schwarzer Ort") ein fester Bestandteil des kulturellen sowie politischen Lebens der Gegend. Dabei hat sich das Kollektiv im Laufe der Zeit immer wieder auch aktiv politisch betätigt, ob Antimilitarismus, Feminismus, Syndikalimus ... Das EN ist dabei "Werkzeug" welches es den beteiligten Menschen und Gruppen erlaubt die Anzahl möglicher Antworten auf ein Transformation zu einer herrschaftsfreien Gesellschaft zu erhöhen. So sind neben Anarchist*Innen, auch Ortsansässige und Praktikant*Innen der sozialen Hochschulen im EN tätig. Diese Diversität hängt mit dem offenen und pluralistischen Ansatz des EN zusammen, welches eben nicht nur Anarchist*Innen offensteht sondern tendenziell allen, was vor allem an den Besucher*Innen zu sehen ist.

Anarchist*Innen, Ortsansässige, Praktikant*Innen der sozialen Hochschulen, Laien und Künstler*Innen sind im EN tätig. Diese Vielfalt ist möglich Dank des offenen und pluralistischen Ansatzes des Kollektivs. Die Beteiligung an der Verwaltung und dem Betrieb ist nicht ausschliesslich den Aktivist*Innen vorbehalten, sondern offen für alle. Dasselbe gilt für das Klientel in der Taverne.

 

Gruppen

Taverne

Ein Ort der Begegnung für Menschen jeden Alters und (sozialer) Herkunft. Neben lokalem Bier bekommt man hier selbstgemachten Sirup und fairen Café. Hier finden sich auch eine Auswahl an Tageszeitungen, politischen Zeitungen und ein Infokiosk, ergänz durch politische sowie soziale Veranstaltungen wie Repair Cafés uvm...

Gruppe Theater-Musik

Organisiert regelmässig Konzerte und Theaterstücke, die hauptsächlich im Gewölbekeller, ein sicherlich einzigartiger Ort, stattfinden. Ansonsten wird gerne auch die Einganshalle, die Taverne oder die Terasse bespielt. Von Jazz, über Punk (Keponteam Festival) bis hin zu Reggae und Elektro ist alles vertreten.

Gruppe Kino

Stellt im wöchentlichen Wechsel ein alternatives Kinoprogramm zusammen, welches bei gemütlicher Atmosphäre (35 Plätze) im letzten Kino des Tals vorgeführt wird.

Gruppe Galerie

Organisert das Jahr hindurch Kunstaustellung, Collagen und Infomatives in der lichtdurchfluteten Galerie sowie der Taverne.

Buchhandlung

Ausgestattet mit einer grossen Auswahl an (franz.) politischer Literatur versorgt sie nicht nur uns mit Büchern sondern bietet ab und zu auch immer wieder Platz für Lesungen und Vorträge.

Fairer Handel

Seit kurzem gibt es auch eine kleine Auswahl an fair gehandelten Produkten um so zahlreiche Initiativen anderswo unterstützen zu können

 

Öffnungszeiten : 

Öffnungszeiten Taverne
Dienstag - Samstag: 08:15 - 00:30
Sonntag : 10:00 - 00:30

Kategorien: 

  • bar/cafe
  • book shop/info shop/library
  • film
  • music/concert

Telefon: 

+41 32 941 35 35
Espace Noir
Francillon 29
Schweiz