Film: "Malatesta"

Sonntag, 5 April

Film: "Malatesta"

Short url: 

https://squ.at/r/7ndk

"Malatesta" (D 1970)

Die Londoner Exiljahre des italienischen Anarchisten Errico Malatesta vor dem I. Weltkrieg stehen im Fokus des Films von Peter Lilienthal. Malatesta (1853-1932), einer der bekanntesten Vertreter des kollektivistischen Anarchismus, wird als Organisator der Bewegung in London dargestellt, wo sich zeitweilig ein wichtiges Zentrum des internationalen Anarchismus befand. Dabei geht es im Film u.a. um Diskussionen der Umsetzung der anarchistischen Ideale sowie die damals schwellende Frage der Gewaltanwendung, zu der sich Malatesta ganz klar positionierte.
Der Film wird präsentiert und eingeleitet von der Gustav Landauer Initiative mit anschließender Diskussion.

Datum & Zeit: 

Sonntag, 5 April, 2020 - 16:00

Kategorie: 

  • Film
Lichtblick
Kastanienallee 77
10435 Berlin
Deutschland

Die Gustav Landauer Initiative (GLI) fördert Forschungen zu Geschichte der libertären Bewegung und betreibt Bildungsarbeit zu aktuellen politischen Themen.

Kategorien: 

  • Kurs/Workshop / Diskussion/Vortrag / Ausstellung / Treffen