Lesung: "In der Heimat meines Vaters riecht die Erde wie der Himmel"

Sonntag, 25 Februar

Lesung: "In der Heimat meines Vaters riecht die Erde wie der Himmel"

Short url: 

https://squ.at/r/a333

Nächsten Sonntag, 25.02.2024,um 17 Uhr, findet im Sentitreff
       eine empfehlenswerte Lesung statt.

*"In der Heimat meines Vaters riecht die Erde wie der Himmel"*

Lesung mit Samira El Maawi
Sonntag, 17.00
Sentitreff, Baselstrasse 21, 6003 Luzern


Samira El-Maawi macht in ihrem Roman deutlich, wie sich Rassismus in der Schweiz anfühlt. «Sie stellt die Perspektive der Tochter ins Zentrum, die an ihrem Vater hängt und merkt, wie dessen Rücken angesichts der ihm in den Weg gelegten Hindernisse immer krummer wird.» (NZZ). Die Autorin beschreibt subtile Diskriminierung, wie sich diese auf den Alltag einer ganz normalen Familie auswirkt. Und sie spricht darüber, was dagegen getan werden kann.

Im Anschluss Austausch und Apéro.
Eintritt frei. Kollekte

Im Rahmen der Lesereihe «Geschichten. Welten. Realitäten», die von der Stadtbibliothek Luzern, dem HelloWelcome und dem Sentitreff getragen wird.

Es wird einen *Büchertisch* der Lotte geben und die *Bibliothek* die derzeit im Sentigarten steht, ist *nach der Lesung geöffnet*.

***KOMMT VORBEI***

Die Bibliothek ‚Lotte‘ ist ein offener und selbstbestimmter Ort für alle. Der Fokus liegt auf Literatur mit gesellschaftskritischem, empowerndem, kämpferischem und utopisch-visionärem Inhalt. Neben theoretischen Abhandlungen gibt es auch Belletristik, Kinder- und Jugendbücher, DVDs und Comics. Die Nutzung der Ausleihe ist kostenfrei, Spenden sind herzlich willkommen.

Geöffnet jeweils am Dienstag + Mittwoch 18-20 Uhr und Samstag 10-12 Uhr.

Die Lotte ist der blaue Wagen der momentan im Garten des Sentitreffs, Baselstrasse 21, in Luzern steht.

Alles weitere unter https://lotte-bibliothek.org

Datum & Zeit: 

Sonntag, 25 Februar, 2024 - 17:00

Kategorie: 

  • Diskussion/Vortrag

Preis: 

  • umsonst
  • gegen Spende
Sentitreff
Baselstrasse 21
6003 Luzern
Schweiz

In Luzern gibt es seit dem Sommer 2020 einen Wagen, gefüllt mit viel spannender Literatur – eine mobile Bibliothek – die Lotte. ‚lotte‘ kommt aus dem italienischen, stellt den Plural von ‚lotta‘ dar und bedeutet ‚Kämpfe‘.

Kategorien: 

  • Aktion/Protest/Camp / Buch-/Infoladen/Bücherei / Kurs/Workshop / Diskussion/Vortrag / Ausstellung / Film / Treffen

Öffnungszeiten : 

Dienstag + Mittwoch 18 - 20 Uhr

Samstag 10 - 12 Uhr

..

..