Szenische Lesung GIER

Freitag 16 November

Szenische Lesung GIER

Short url: 

https://squ.at/r/6cg0

Eine unfruchtbare Mutter, ein Mann, der sich in vier Sprachen nicht artikulieren kann, eine Frau, die von Ereignissen gequält wird ohne Erinnerung daran, ein Peiniger, der andere voll Zärtlichkeit missbraucht. Vier Menschen, die um ihr Leben reden, obwohl sie tot sind, gestorben an einer Überdosis Sehnsucht. Oder der Reisebericht von vier versprengten Individuen auf ihren sich kreuzenden Wegen durch die eigenen Abgründe, Verletzungen und Wünsche. Oder das Selbstgespräch eines einzelnen menschlichen Bewusstseins, zerrissen von der unmittelbaren Erfahrung von Verzweiflung, Begehren und Verlust. Gier hat keine Handlung, keine klar konturierten Charaktere. Ein theatralisches Prosa-Gedicht, das nur aus Sprache besteht, obszön und heilig zugleich, unschuldig, abgeklärt und verloren. Was sich in Kanes vorherigen Stücken als seelische Gewalt und Grausamkeit nach außen stülpt, wendet sich in Gier nach innen: Liebe als Obsession und Utopie, als bedingungslose Hingabe, Besitzanspruch und Verweigerung.

REGIE: Sarah Milena Rendel
Es lesen: Alica, Michael, Marcus, Michèle

DIE LESUNG BEGINNT PÜNKTLICH UM 21:00 Uhr !

Danach ist die Bar geöffnet und es gibt kühle Getränke, die einen gemütlichen Abend vermuten lassen! Wir freuen uns auf euer kommen!

Datum & Zeit: 

Freitag, 16 November, 2018 - 20:00

Kategorie: 

  • Kneipe/Café
  • Theater

Preis: 

  • umsonst
DeCentral
Hallerstraße 1
Österreich

Das DeCentral schafft Raum für politischen Aktivismus und Diskussion, Filmabende, Workshops, Vorträge, Theatervorführungen, und vieles mehr. Wichtig ist uns jedoch, dass dabei keine parteipolitischen, religiösen oder kommerziellen Interessen vertreten werden.

Kategorien: 

  • Kneipe/Café / Buch-/Infoladen/Bücherei / Kurs/Workshop / Diskussion/Vortrag / Ausstellung / Film / Essen / Treffen / Musik / Party / Theater

Öffnungszeiten : 

Dienstag: 20.00 - 00.00

Jeden Dienstag im Cafe DeCentral: VOKÜ! Voqü? Volxküche, Terrorkitchen: Umsonst Essen für Alle, die kommen und solange es reicht. Mal einfach – mal luxuriös – immer lecker! Spenden sind willkommen…

Aber auch an anderen Tagen können im DeCentral Veranstaltungen stattfinden. Checkt einfach unseren Email-Newsletter oder Facebook-Seite.