Konzert: Embryo

Montag, 4 März

Konzert: Embryo

Short url: 

https://squ.at/r/a3ab

Die Band ‘Embryo’ ist Kult. Seit 53 Jahren lässt sich die Formation nicht von Genregrenzen aufhalten, mischt Jazz, Weltmusik, Rock, Psychedelisches und vieles mehr. 2015 übernahm die Multi-Instrumentalistin Marja Burchard, Tochter des Mitbegründers Christian Burchard, die Leitung der legendären Band und führte sie mit so viel Geschick wie Neugier auf neues Terrain.
Als -Embryo’ 1969 geboren wurde, herrschte freier Geist, wurde nach Herzenslust experimentiert, war alles erlaubt. Die bunte Truppe entwickelt sich seit dem ständig weiter da sie sich stets mit internationalen Gästen austauscht und somit neue Einflüsse in ihre Musik holt. Sie musizierten mit Mal Waldron, Charlie Mariano, Trilok Gurtu, Fela Kuti, Okay Temiz, Rabih Abou-Khalil, Jury Parfenov, Ahmed ag Kaedy und vielen anderen. Was die Münchner machten, nötigte selbst Miles Davis großen Respekt ab: "Embryo – they are these crazy creative musicians playing really great stuff." Ende Noveber 2021 veröffentlichten sie ihr neues Album “Auf Auf” auf dem amerikanischen Label Madlib Invazion.


“Embryo....Ein Ort der Freiheit, wo der nostalgische Blick zurück nicht notwendig ist, um Zukunft zu schaffen. Tochter Marja trägt die erneuerte Band grandios weiter....”Sz Feb.2022
“Der Embryo-Sound war immer auch die Utopie eines Klanges, der die ganze Welt fasst. Und auf dem Weg dorthin wird das Umarmen der Unmöglichkeit zum Lebenssinn.”Sz Feb. 2022
"Die frühen Siebzigerjahre aus Embryos Gründungsphase werden eins mit der Jetzt-Zeit der aktuellen Besetzung. Als würde die Ewigkeit in ihrer Musik mitschwingen."
23.05.18 Zeitgrenzenüberwinder von Dirk Wanger aus, "Süddeutsche Zeitung"

„Embryo has a way of making the world small and the music big.“ Monty Waters (sax)
“Die neuen Embryo-Stücke sind auch eine Meditation über Form und Auflösung.”Sz Feb2022

Datum & Zeit: 

Montag, 4 März, 2024 - 19:30 bis 23:45