Onlinevortrag: Das Jahr 2020 aus Sicht des Lichtenberger Registers

Freitag, 22 Januar

Onlinevortrag: Das Jahr 2020 aus Sicht des Lichtenberger Registers

Short url: 

https://squ.at/r/866a

In diesem Jahr war vieles anders – auch im Bezug auf die extrem rechten Vorfälle im Bezirk. Ab Beginn der Pandemie stiegen die Propaganda-Vorfälle deutlich an, neue Themen kamen hinzu. An vielen Stellen wurden Chiffren verwendet, die von Uneingeweihten nicht zu entschlüsseln waren. Der Aufmarsch des „III. Wegs“ am 3. Oktober in Hohenschönhausen prägte die politische Auseinandersetzung im Herbst. Die Proteste waren vielfältig und erfolgreich, die Partei versucht trotzdem, im Bezirk die Führungsrolle der NPD im Neonazi-Spektrum zu übernehmen.

Das Lichtenberger Register wird an diesem Abend die Vorfallszahlen vorstellen und anhand einiger Beispiele extrem rechte Aktivitäten und Organisierungen im Bezirk umreißen.

Hinweise: Der Vortrag findet online über die Konferenzplattform BigBlueButton statt. Wir veröffentlichen den Zugangslink etwa eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn auf unserer Homepage https://ujz.tumblr.com und unseren weiteren Social-Media-Kanälen. Loggt euch gerne schon etwas früher ein, damit wir Technisches klären können.

Datum & Zeit: 

Freitag, 22 Januar, 2021 - 19:00

Kategorie: 

  • Diskussion/Vortrag

Preis: 

  • umsonst
Hönower Straße 30
10318 Berlin
Deutschland

Selbstverwaltetes Jugendzentrum

Angebote: UJZ-Solitresen immer am 3. Freitag eines Monats; Raum für Gruppentreffen, Konzerte und Parties; Siebdruck- und Fahrradwerkstatt

 

Kategorien: 

  • Kneipe/Café / Kurs/Workshop / Diskussion/Vortrag / Film / Treffen / Musik/Konzert / Party