Kino in der antifaschistischen Zone

Mittwoch, 17 April

Kino in der antifaschistischen Zone

Short url: 

https://squ.at/r/a825

Panther, USA 1996, 120 Min

Der Film thematisiert die Gründungsphase der Black Panther Party. Die jungen BI-POC Aktivist*innen Huey Newton und Bobby Seale leben in Oakland, Kalifornien. Sie wollen eine neue politische Partei gründen, um Afro-Amerikaner*innen vor rassistischen Übergriffen zu beschützen. Sie gründen die Black-Panther-Party, versorgen junge und arme Kinder mit freiem Essen, klären die Black Committee über deren Rechte auf. Die Black Panthers organisieren bewaffnete Selbstverteidigungseinheiten, um sich gegen rassistisch motivierte Polizeiübergriffe zu wehren. FBI Direktor Edgar Hoover vermutet hinter den Aktivitäten der Black Panthers eine kommunistische Verschwörung gegen die Vereinigten Staaten und überredet Judge, einen erfahrenen BI-POC Vietnam-Veteran, für ihn als Doppelagenten zu arbeiten.

Trigger-Warnung: In diesem Film werden rassistische, sexistische und andere diskriminierenden Verhalten weisen dargestellt

Datum & Zeit: 

Mittwoch, 17 April, 2024 - 19:30 bis 22:00

Kategorie: 

  • Film

Preis: 

  • umsonst
KuBiZ
Bernkasteler Str. 78
13088 Berlin
Deutschland

Wegbeschreibung: 

Tram 4, 12, 13, 27

Kultur- und Bildungszentrum Raoul Wallenberg

Kategorien: 

  • Diskussion/Vortrag / Film / (Umsonst)Laden/Markt

Öffnungszeiten : 

Infostunde: Mi 16:00
Di 15:00 Umsonstladen-Treffen
Weitere Termine auf der Internetseite