Grundeinkommen geht!

Samstag, 24 September

Grundeinkommen geht!

Short url: 

https://squ.at/r/8x69

Zum vierten Mal in Folge demonstrieren Aktivist:innen weltweit am selben Tag als Basic Income March für die Idee und die Einführung des Bedingungslosen Grundeinkommens (BGE). Dabei treffen viele Perspektiven aufeinander. Sie alle eint jedoch, dass sie an eine friedliche und kooperative Zukunft im Einklang mit der Umwelt glauben.

Die Forderung nach einem existenz- und teilhabesichernden monatlichen Betrag, der ohne Arbeit, Zwang zur Gegenleistung und Bedürftigkeitsprüfung ausgezahlt wird bedeutet für uns nicht, dass wir den Kapitalismus verbessern wollen. Wir setzen uns für die Demokratisierung der Gesellschaft und des Geldes ein. Wir wünschen uns eine Verkoppelung des Steuersystems mit dem Sozialsystem etwa durch ein Transfergrenzenmodell. Wir wollen mehr soziale Gerechtigkeit bzw. Umverteilung von Oben nach Unten durch höhere Steuern für Reiche und Erben. Dies alles ist auch nötig im Sinne der Klimagerechtigkeit, damit mehr Menschen kurz-, mittel-, und langfristig selbstbestimmte Entscheidungen für ihre Leben und im Sinne einer intakten Natur und Umwelt treffen können. Auch würde das Grundeinkommen das gesamte, westliche Entwicklungsparadigma endlich über Bord schmeißen! 

Startpunkt: Am Lustgarten zwischen Berliner Dom und Humboldt Forum. Wegen des Marathons wurde die ursprüngliche Route nicht von der Polizei genehmigt. Neues Ziel damit voraussichtlich Rosenthaler Platz. 

 

Datum & Zeit: 

Samstag, 24 September, 2022 - 13:00 bis 17:00

Kategorie: 

  • Aktion/Protest/Camp

Themen: 

  • kinderfreundlich

Preis: 

  • umsonst
Altes Museum Bodestr.
Am Lustgarten
10178 Berlin
Deutschland