LETTER WRITING CAFÉ TO QUEER AND TRANS PEOPLE IN PRISON

Freitag, 24 Juni

LETTER WRITING CAFÉ TO QUEER AND TRANS PEOPLE IN PRISON

Short url: 

https://squ.at/r/8t2g

(Deutsch unten)

LETTER WRITING CAFÉ TO QUEER AND TRANS PEOPLE IN PRISON

We invite you to join our letter writing on the 24.06 at the Failing Femmes, Karpfenteichstr. 13. 

We'll write letters of support to queer and trans people in prison, read and inform ourselves how to work towards abolishing prisons and build solidarity networks. In the first part we wanna share our experiences with letter writing and prisoner solidarity. This can be either an input from us as a prisoner solidarity group or can be a more open round, depending on the wishes of those who come. We host this event regulary and would also be super happy if people wanna come more often and share how their letter writing is going over time. 

We have addresses of queer and trans prisoners from several countries, if you have more contacts that you can share with us, please do.

 

Letter writing and reaching out to our people in prison is the focus of the event,

but the meet-up is in a casual, friendly setting, with tea, coffee and cake. 

Everyone is welcome. Whether you've never written to anyone incarcerated before or you're regularly writing letters, you‘re very welcome to attend either way!

 

LGBTQ+ people have a long history of being policed and criminalised (and of resisting that criminalisation), and the criminal justice system continues to target and criminalize queer, trans and gender non-conforming people. Especially if, at the same time, they are being racialised.

We also know that queer, trans and gender non-conforming people are often subject to increased isolation, harassment and violence when in prison.

We want to work in solidarity with prisoners by organising this event, sharing resources, providing mutual support and drawing public attention to the struggles of queer and trans people behind bars.

 

When: Friday, 24th June 2022 5-8pm

Where: Failing Femmes,  Karpfenteichstraße 13, 12435 Berlin

anguages for the input part: german and english 

    

Love, the Transratgeber Collective (https://transratgeber.info)

 

 

BRIEFESCHREIBEN AN QUEERE UND TRANS* MENSCHEN IM KNAST

Wir laden euch ein am 24.06 zu den Failing Femmes (Karpfenteichstr. 13) zum Briefeschreiben zu kommen.

Wir wollen gemeinsam bei Kaffee, Tee und Kuchen Briefe an queere und trans* Menschen im Gefängnis schreiben, lesen, diskutieren und uns gemeinsam informieren, wie wir uns für die Abschaffung von Gefängnissen einsetzen und Solidaritätsnetzwerke aufbauen können.

Teil der Veranstaltung wird ein Austausch über Briefeschreiben und Anti-Knast-Arbeit sein. Je nach Wunsch können wir mehr von unseren Erfahrungen und Tipps erzählen oder mehr in den gegenseitigen Austausch gehen. Wir machen das Briefeschreiben regelmäßig und freuen uns sehr, wenn Leute öfter kommen und wir uns austauschen können, wie die Briefkontakte laufen.

Wir haben Adressen von queeren und trans* Gefangenen aus mehreren Ländern, wenn ihr weitere Kontakte habt, die ihr mit uns teilen könnt, bringt die gerne mit.

 

Im Mittelpunkt steht das Schreiben von Briefen und die Kontaktaufnahme mit Menschen im Gefängnis, aber die Treffen findet in einer lockeren, freundlichen Atmosphäre statt. Und jede*r ist willkommen. Egal ob du noch nie Gefangenen geschrieben hast oder regelmäßig Briefe schreibst, du bist herzlich eingeladen, dabei zu sein!

 

LGBTQ+ Personen haben eine lange Geschichte der polizeilichen Verfolgung und Kriminalisierung (und des Widerstands gegen diese Kriminalisierung). Das Strafrechtssystem zielt weiterhin auf queere, trans* und gender non-konforme Menschen ab und kriminalisiert sie. Vor allem, wenn sie gleichzeitig rassifiziert werden.

Wir wissen auch, dass queere, trans* und gender non-konforme Menschen im Gefängnis oft noch mehr Isolation, Schikanen und Gewalt ausgesetzt sind.

Wir wollen uns mit den Gefangenen solidarisieren, indem wir diese Veranstaltung organisieren, Ressourcen teilen, uns gegenseitig unterstützen und die Öffentlichkeit auf die Kämpfe von queeren und trans* Menschen hinter Gittern aufmerksam machen.

 

 

Wann: Freitag, 24.Juni 17.00-20.00 

Wo: Failing Femmes, Karpfenteichstraße 13, 12435 Berlin

Sprachen des Input Teils: Deutsch und Englisch

 

Wir freuen uns euch zu sehen!

das Transratgeber Kollektiv (https://transratgeber.info)

Datum & Zeit: 

Freitag, 24 Juni, 2022 - 17:00 bis 20:00

Kategorie: 

  • Kneipe/Café

Themen: 

  • queer
  • barrierearm
  • kinderfreundlich
  • Wagenplatz

Preis: 

  • umsonst
KTS 13
Karpfenteichstr. 13
12435 Berlin
Deutschland

Wegbeschreibung: 

S Plänterwald

Projekt- und Wagenplatz, Linienhof im Exil, Betonsalon, Proberaum, (Antirassistisches) Gartenprojekt

Kategorien: 

  • Arbeitsplatz/Selbermachen

Öffnungszeiten : 

jeden letzten Samstag im Monat Kaffee und Kuchen ab 15:00