Polizeigewalt ist keine Ehrensache

Sonntag, 28 Februar

Polizeigewalt ist keine Ehrensache

Short url: 

https://squ.at/r/87ly

(other languages link below)

mit Maske und Abstand

"Dank und Respekt für Menschen in Uniform"?!

Unter dem Motto hat der hessische Landtag das "professionelle[...] Handeln der Polizistinnen und Polizisten im Dannenröder Forst" geehrt.Im Danni ist während der Rodung viel Gewalt von der Polizei ausgegangen. Dass dieses Verhalten noch geehrt wird, erschüttert uns. 

Wir wollen ein Zeichen setzen. Der Polizeieinsatz hat nämlich in keiner Form, wie der hessische Landtag in dem Antrag beschreibt "die Rechte aller Beteiligten" gesichtert und "dafür gesorgt, dass es nicht zu den befürchteten lebensbedrohlichen Unfällen gekommen ist"- anstelle dessen wurden bewusst Menschenleben aufs Spiel gesetzt: Seile, an denen Menschen hingen wurden durchgeschnitten, Taser in schwindelerregenden Höhen benutzt und auf Aktivisti eingeschlagen um nur wenige Beispiele zu nennen.

Dieser Polizeieinsatz ist kein "Zeichen unseres funktionierenden Rechtsstaates", im Gegenteil: 

er zeigt auf, dass die Polizei Teil des Problems eines Staates ist, in dem wenig gerecht abläuft. Nicht nur im Danni, sondern überall!

Kommt also alle am 28.02.21 vor die hessische Landesvertretung in Berlin, um die Bullenehrung nicht lautlos von der Bühne gehen zu lassen.

Datum & Zeit: 

Sonntag, 28 Februar, 2021 - 17:30

Kategorie: 

  • Aktion/Protest/Camp
  • Musik/Konzert
hessische Landesvertretung
In den Ministergärten 5
10117 Berlin
Deutschland