"Mit dem Green New Deal wird alles besser?"

Montag, 18 Januar

"Mit dem Green New Deal wird alles besser?"

Short url: 

https://squ.at/r/867t

Vor Corona sind nicht alle gleich, im Gegenteil. Globale Finanzakteure und Digitalkonzerne gehören zu den Profiteuren und  verschärfen die Situation derjenigen, die ohnehin benachteiligt sind.
Wir stellen Alternativen vor, die als Green (New) Deals diskutiert werden. Stecken begründete Hoffungen darin, oder sind es illusionäre Versuche, den Kapitalismus mit Greenwashing zu retten? Darüber diskutieren in einer Digatalveranstaltung:

Martina Groß berichtet, wie Präsident Franklin D. Roosevelt in den 1930er Jahren in den USA die Wirtschaftskrise mit dem New Deal überwand. Lässt sich für heute daraus lernen?

Bruno Kern wirft einen kritischen Blick auf den Green Deal der Europäischen Union. Geht der nur nicht weit genug, oder in die vollkommen falsche Richtung?

Maike Wilhelm stellt den Green New Deal von DIEM25 vor, der sich am Modell von Alexandria Ocasio-Cortez und Bernie Sanders in den USA orientiert. Wie viel Roosevelt steckt da drin und gibt es Übereinstimmungen mit der EU? Was sind die Unterschiede?

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, kommt einfach in den BigBlueButton-Raum:
<https://vk1.minuskel.de/b/ste-zwy-d92-c73>
Ihr müsst der Aufzeichnung zustimmen, wir nehmen aber nur den ersten Teil mit den Inputs auf.

Alternativ könnt Ihr auch per Telefon teilnehmen:
+49-30-80949510
Dann bitte nach Aufforderung die PIN 24811 eingeben.
 

Datum & Zeit: 

Montag, 18 Januar, 2021 - 19:00 bis 21:00

Kategorie: 

  • Diskussion/Vortrag

Preis: 

  • umsonst