||::-An_Ak::|| Mad-Tresen

Freitag, 14 Juni

||::-An_Ak::|| Mad-Tresen

Short url: 

https://squ.at/r/76fb

An_Ak versucht  Psychiatrie Kritik wieder zu einem regulären Thema innerhalb der radikalen Linken zu machen. Wir freuen uns in einigermaßen regelmäßigen Abständen mit allen Teilnehmenden auf aktuelle Themen, die außerhalb aktivistischer Kreise wenig wahrgenommen werden zugänglich zu machen... um zu Informieren, Bündnisse zu schließen, Veränderung zu schaffen.-=-

          ***Diesmal:***
Die Weltpsychiatrie Organisation hat kürzlich einen offenen Brief veröffentlicht, in welchem sie fordert, zentrale Menschenrechte für Psychiatrie Betroffene, die durch die UN Behindertenrechtskonvention (UN BRK) geschützt werden, auszuhebeln.
Wir wollen diskutieren, welche Auswirkungen dies auf lokaler Ebene hat.
Hierzu leiten wir in das Thema ein, indem wir kurz die wesentlichen Aspekte der UN Behindertenrechtskonvention erläutern,
dann betrachten die Forderung der Weltpsychiatrie Organisation.
Im Anschluss stellen wir den offenen Brief von ENUSP (European Network of (ex-)users and survivors of Psychiatry) vor, der sich maßgeblich mit institutionaler Gewalt und strukurellem Rassismus befasst innerhalb des Psychiatrischen Systems befasst und diskutieren die Ergebnisse.
Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich.
Wir freuen uns, wenn Du Dich blicken lässt!

Datum & Zeit: 

Freitag, 14 Juni, 2019 - 19:00

Kategorie: 

  • Kneipe/Café
  • Diskussion/Vortrag

Preis: 

  • umsonst
ZGK
Scharnweberstr. 38
10247 Berlin
Deutschland

Wegbeschreibung: 

U-Bhf. Samariterstrasse

Kategorien: 

  • Kneipe/Café / Diskussion/Vortrag / Film / Essen / Musik/Konzert / Party