Demo gegen Gifteinsatz in Brandenburger Wäldern

Freitag, 26 April

Demo gegen Gifteinsatz in Brandenburger Wäldern

Short url: 

https://squ.at/r/72iq

Liebe Leute, 

wir brauchen dringend Eure Hilfe! Rund 8000 ha Wald rund um die Brandenburger Gemeinden Fichtenwalde, Borkwalde und Borkheide sollen in den kommenden Wochen per Hubschrauber mit dem toxischen Breitband-Insektizid „Karate Forst flüssig“ besprüht werden. Diesen Freitag startet im Tempelwald bei Borkwalde eine erste Gegendemo. Diese wird von Menschen aus den betroffenen Gemeinden organisiert. Es muss innerhalb kürzester Zeit möglichst viel Widerstand mobilisiert werden, denn der Einsatz könnte bereits am 29. April 2019 beginnen. 

Alle Infos zur Demo auf einen Blick
Wo: Borkwalde, an der Infotafel „Tempelwald“, Kreuzung Siebenbrüderweg Ecke/ Kaniner Weg GPS: 52°15’40.5"N 12°50’34.8“E

Anreise mit Bahn und Bus: RE7 aus Berlin in Richtung Medewitz (Mark)/ Dessau, Ausstieg in Borkheide, von dort mit dem Fahrrad oder zu Fuß nach Borkwalde -=- Die Organisator*innen wünschen sich ausdrücklich eine breite Unterstützung und vielfältige Aktionen rund um die Demo. Ihr könntet beispielsweise Schutzkleidung gegen das Gift (weiße Schutzanzüge à la „Ende Gelände“, weiße Regenmäntel, Malermäntel, Atemschutzmasken, Schutzbrillen...) tragen. Was die Aktionsformen betrifft, sind Eurer Phantasie keine Grenzen gesetzt! 

Fernsehen und Printmedien werden vor Ort sein und von einem Presseteam betreut.

Nach der Demo wird es auf dem Hof der Genossenschaft „Lauter Leben“ (www.lauter-leben.de) ein Lagerfeuer und Imbiss geben. Wer Lust hat, zu übernachten, kann dort auch gerne zelten. 

Datum & Zeit: 

Freitag, 26 April, 2019 - 15:00

Kategorie: 

  • Aktion/Protest/Camp
Borkwalde (bei Berlin)
Deutschland