CG Gruppe verjagen

Montag, 22 Oktober

CG Gruppe verjagen

Short url: 

https://squ.at/r/69pp

Der Soli wird für unterschiedliche Protestformen verwendet, um Verdrängung zu verhindern. Ein Schwerpunkt ist die massive Aufwertung und Veränderung ganzer Stadtteile zugunsten der Reichen, die durch die CG Gruppe berlinweit und darüber hinaus gerade passiert. Ebenso unterstützen wir die von Padovicz bedrängten Mieter*innen, samt der Liebig 34 und verteidigen Freiräume, insbesondere die der bedrohten Projekte und Treffpunkte wie den Infoladen in der Liebig 34.

Nach der Küfa gegen 21 Uhr zeigen wir für alle, die ihn noch nicht gesehen haben, den eindrucksvollen Film "Ungleichland" über Christoph Gröner von der CG Gruppe.
Endlich also auch zu sehen im Kiez des Widerstands gegen das Luxusbauprojekt Carré Sama Riga - nicht ganz vereinbar mit der Küfa für magenempfindliche Gemüter -> Kotztüte nicht vergessen! Bzw. besser, wie können wir ihm weiter in die Suppe spucken?

Datum & Zeit: 

Montag, 22 Oktober, 2018 - 20:00

Kategorie: 

  • Essen

Preis: 

  • umsonst

E-Mail: 

Kadterschmiede
Rigaer Str. 94
10245 Berlin
Deutschland

Wegbeschreibung: 

U Frankfurter Tor

Kategorien: 

  • Kneipe/Café / Diskussion/Vortrag / Essen / Musik/Konzert / Party

Öffnungszeiten : 

Mo 20:00 vegane Küfa + Kneipe
Mi 20:00 Haustresen mit veganer Küfa
Do 20:00 vegane Küfa + Kneipe