Soli Crêpes & Infotisch von der KOP

Dienstag, 9 Juli

Soli Crêpes & Infotisch von der KOP

Short url: 

https://squ.at/r/76wz

Am 09.07 ab 19:30, werden Leute von der KOP (Kampagne für Opfer von rassisitischer Polizeigewalt) Berlin einen Infotisch in der B-Lage haben. Zum informativen Austausch gibt es vegane Crêpes und Aufstriche.

Hier ein Ausschnitt aus der Eigendarstellung:

„Was ist KOP?

Ziel von KOP ist es, auf verschiedenen Ebenen institutionellem Rassismus entgegenzutreten und damit den rassistischen Normalzustand zu durchbrechen. Konkret befassen sich die Gruppen unter anderem mit der Polizeipraxis des Racial Profiling -, der Dokumentation und Aufklärung rassistischer Polizeiangriffe und -übergriffe sowie der Begleitung der Opfer und die Vermittlung zu Beratungsstellen.

Unsere Ziele sind:
– die Position der Betroffenen und der Opfer stärken
– die Öffentlichkeit für das Thema sensibilisieren
– die Systematik im Vorgehen von Polizei und Justiz offenlegen
– die Verantwortlichkeit der Polizei benennen, sie konfrontieren und unter Druck setzen“
(Mehr unter: https://kop-berlin.de/ueber-kop)

Dienstag | 09.07.2019 | 19:30 | B-Lage Mareschstraße 1

Die Einnahmen werden für die Unterstützung der Opfer und der Betroffenen genutzt. Daher kommt vorbei, informiert euch, kommt ins Gespräch und genießt die Crêpes…

Über die Gruppe: https://kop-berlin.de

 

Datum & Zeit: 

Dienstag, 9 Juli, 2019 - 19:30

Kategorie: 

  • Kneipe/Café
  • Essen

Preis: 

  • gegen Spende
B-Lage
Mareschstr. 1
12055 Berlin
Deutschland

Wegbeschreibung: 

S-Bhf Sonnenallee

Wir sind die Gruppe „Soli Crêpes against repressioncrap“ und haben im vergangenen  Jahr mehrere Küfa – Veranstaltungen für entstandene Repressionskosten organisiert.

Kategorien: 

  • Kneipe/Café / Essen

Öffnungszeiten : 

Jeden 2. Dienstag im Monat gibt es ab 19:30h vegane Crêpes in der B-Lage Neukölln. Parallel sind politische Initiativen oder Gruppen mit einem Infotisch vor Ort, an welche die Einnahmen der Küfa gehen.