DDR-Filmreihe: Sonnensucher (1958)

Montag, 25 Februar

DDR-Filmreihe: Sonnensucher (1958)

Short url: 

https://squ.at/r/6kih

Einmal im Monat zeigen wir Filme, die uns das Leben und den Alltag in der DDR näher bringen sollen. 30 Jahre nach dem Untergang des sozialistischen Projekts, wollen wir Zeitdokumente der DEFA sprechen lassen, kritisch die Selbstbeschreibungen der DDR hinterfragen und diskutieren. Komplettes Programm unter http://plattenkosmos.berlin/node/64 -=- Diesmal: Sonnensucher (1958, 113min., Regie: Konrad Wolf, Drehbuch: Karl Georg Egel, Paul Wiens) - Der Uranbergbau der Wismut AG führt 1950 die verschiedensten Menschen zueinander, teils sind es zur Arbeit Zwangs­verpflichtete, teils Abenteuersuchende. Das Mädchen Lotte, das sich früh verwaist in der Nachkriegszeit prostituiert hatte, verliebt sich in den gutherzigen, aber wenig sensiblen Günter. Die Beziehung endet bald mit einer Enttäuschung für sie. Stattdessen werben der Obersteiger Beier und der sowjetische Ingenieur Sergej, dessen Frau im Krieg von Deutschen ermordet wurde, um sie.
Die beiden Männer sind Rivalen, müssen sich aber im Interesse der gemeinsamen Aufgabe miteinander arrangieren. Eine dichte Beschreibung des Bergbau-Milieus der DDR. Der Film durfte erst 1972 aufgeführt werden, um außenpolitische Verstimmungen mit der Sowjetunion zu vermeiden.

Datum & Zeit: 

Montag, 25 Februar, 2019 - 19:00

Kategorie: 

  • Film

Preis: 

  • umsonst
Plattenkosmos (Magdalenenstr. 19)
Magdalenenstr. 19
10365 Berlin
Deutschland

Squat: 

Former squat, now legalised

Hausprojekt in Berlin Lichtenberg

Öffnungszeiten : 

Jeden 2. Montag im Monat: PingPong Tresen ab 19 Uhr mit Essen, Vortrag und Ping Pong auf dem Hof.
Jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat: Erwerbslosenberatung (von BASTA)