Black Pigeons Collective

Black Pigeons Collective

Short url: 

https://squ.at/r/1crc

Das Black Pigeons Collective wurde im März 2014 in Basel gegründet. Wir solidarisieren uns mit allen Gefangenen und von Repression Betroffenen – da wir den Staat und seine Herrschaftsinstrumente als Ganzes ablehnen, ist jede*r Gefangene politisch.

Gefangenen-Support kann ganz verschiedene Formen annehmen, aber vielleicht das einfachste, das wir tun können, ist, einen Brief zu schreiben. Für uns ist es nur eine kleine Geste, für die Gefangenen aber bedeutet es alles. Wir wollen sie wissen lassen, dass wir sie nicht vergessen haben, dass sie immer noch in unseren Gedanken und Herzen präsent sind.

Solidarität muss praktisch werden! Dies heisst in unserem Fall, dass wir regelmässig Abende organisieren, an denen wir Gefangenen auf der ganzen Welt Briefe schreiben. Dabei informieren wir über aktuelle Fälle von Repression, wir erklären, was es beim Schreiben zu beachten gibt, und tauschen uns über Neuigkeiten aus.

Wir stellen Papier, Schreibmaterial und Briefmarken zur Verfügung und verwenden Adresslisten von internationalen Gefangenen von Anarchist Black Cross und Earth First!. Es kann eine anonyme Absende-Adresse benutzt werden.

Alle sind an unseren Abenden willkommen. Wir unterstützen uns gegenseitig im Briefe schreiben, zeichnen und basteln; das soziale Element und eine warme Atmosphäre sind uns sehr wichtig. Diese praktische Solidarität schafft eine schöne Verbindung zwischen verschiedenen radikalen politischen Bewegungen, sei es die anarchistische, antifaschistische, oder Tierbefreiungs-Bewegung.

Wir freuen uns auf dich!

*Bis jeder Käfig leer steht*

email: 

Infoladen Magazin
Inselstrasse 79
4057 Basel
Suïssa
There are no upcoming events.