Mittwochsgespräch zum Thema Israel/Palästina

dimecres, 6 març

Mittwochsgespräch zum Thema Israel/Palästina

Short url: 

https://squ.at/r/a09r

Mit Dr. Anja N. Stuckenberger und Dr. Irmtrud Wojak

Die Geschichte und Situation in Israel/Palästina ist komplex – historisch, kulturell, emotional, in Fragen der Gerechtigkeit, Religion, traumatischen Verletzungen…

Es ist nicht leicht, sprachfähig zu bleiben und vielleicht auch ein neues Vokabular zu entwickeln, um zu analysieren, für sich zu bewerten und, wenn man so will und vielleicht sogar das Wichtigste, friedensschaffend zu formulieren.
Der Mittwochskreis kommt – möglichst – monatlich zusammen, liest, diskutiert, sieht manchmal auch Filme an. Um den Diskurs zu öffnen und neu zu vermessen. Um miteinander ins Gespräch zu kommen und Geschichte(n) besser zu verstehen.

Leseempfehlung für den 7. Februar:

Moshe Zimmermann und Moshe Zuckermann, Denk ich an Deutschland… Ein Dialog in Israel. Neu-Isenburg: Westend Verlag, 2023, 304 Seiten, ISBN: 978-3864894022

Dr. Anja N. Stuckenberger ist Kulturanthropologin und Pfarrerin. Sie promovierte 2005 in Utrecht in Arktischer Anthropologie, lehrte, forschte und kuratierte Ausstellungen am Dartmouth College (NH, USA), studierte Theologie in Deutschland und Chicago und ist seit 2012 ordinierte Pfarrerin der ELCA, seit 2019 Leiterin der Ev. Stadtakademie Bochum, synodal Beauftragte für Umweltschutz und für MÖWe und im Pfarrdienst der English-speaking Christian Congregation Pauluskirche Bochum; seit 2023 ist sie zudem Pfarrerin der Ev. Kirchengemeinde Bochum.

PD Dr. Irmtrud Wojak ist Historikerin und Ausstellungskuratorin. Sie promovierte in Bochum in Geschichts- und Politikwissenschaft, war stellv. Leiterin des Fritz Bauer Instituts in Frankfurt am Main und habilitierte an der Leibniz Universität Hannover. Sie war Leiterin der Historischen Abteilung des Internationalen Suchdienstes Bad Arolsen 2007/08 und Gründungsdirektorin des „NS-Dokumentationszentrums“ München 2009-2011. 2013 gründete sie die Buxus Stiftung gGmbH mit dem Ziel, ein an den Menschenrechten orientiertes Handeln zu fördern. 2019 initiierte sie das Fritz Bauer Forum in Bochum.

Weitere Termine:

6. März 2023, 16.00 – 17.30 Uhr
10. April 2023, 16.00 – 17.30 Uhr
8. Mai 2023, 15.00 – 16.30 Uhr

Date & Time: 

dimecres, 6 març, 2024 - 16:00 a 17:30