Sunday 06 May
Rundfahrt Mit dem Rad zu den Orten der Revolution 1918/20. Am 9. November 1918 fegte die Spontaneität der Massen die alte Welt hinweg. Eine allgemeine Empörung gegen den I. Weltkrieg, gegen monarchistische und kapitalistische Herrschaft brach sich Bahn. Mit der Gründung der Sowjetunion schien zudem die Fackel der Weltrevolution entfacht. Dies ließ die Kräfte der Gegenrevolution auf den Plan treten. Es kam zu Aufständen und blutigen Bürgerkriegskämpfen, die sich zunächst vor allem in Berlin abspielten.
An den authentischen Orten sollen die Geschichte dieser Aufstände, die Schicksale einiger Akteure und die Bewegung an sich nachvollziehbar gemacht werden. Treffpunkt: 11.30 Uhr, S-Bahnstation Tiergarten, Ausgang zur Straße des 17. Juni (unter der Brücke). Von dort Besuch der Todesstellen von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht. Da es eine Fahrradrundfahrt ist, sind Fahrräder mitzubringen. Fahrradverleihe gibt es ganz in der Nähe des Treffpunktes. Die Rundfahrten sind eine Gemeinschaftsaktion von Bernd Langer und der Rosa-Luxemburg-Stiftung.
online:
opens at: 11:30
price: free entrance
S-Bahnhof Tiergarten
[ view all events at S-Bahnhof Tiergarten ]
offline: Berlin
Germany
 
find events
what:
where:
 
 
 find locations
 
 printer-friendly
 
 add events
 
 info
 

Hosted by Squat!net