Sunday 06 May
Ausstellung "Unrecht an Kindern und Jugendlichem im deutschen Faschismus". Eine gleichnamige Ausstellung zeigt die Ergebnisse von Spurensuchen nach Berliner und Freiberger Kindern und Jugendlichen, denen im deutschen Faschismus Unrecht geschah. Neben Biografien jüdischer versteckter, illegalisierter bzw. ermordeter Kinder/Jugendlicher finden sich u.a. Biografien eines jungen Roma, einem jugendlichen T4-Opfer, von jungen Kriegdienstverweigerern, von widerständigen Kindern, einer Tochter so genannter Asozialer, einem Lebensborn-Kind, eine Tafel zur Kritik der Erziehung und Bildung in der Hitlerjugend, Tafeln zur Verfolgung Homosexueller, ein Zeitstrahl und ein Ablauf der Verfolgung jüdischer Menschen. Die Aufarbeitungen erfolgten durch die Kl. 9a der Felix-Mendelssohn-Bartholdy Schule und Schüler_innen aus der Freiburger Region. Die Initiatorinnen gehören zum Arbeitskreis "Marginalisierte - gestern und heute!" und zum Clever e.V. Unterstützung gaben die VVN-BdA Berlin, das Schwule Museum und der Anne-Frank-Fonds. Die Ausstellung ist den "vergessenen" Opfern des Faschismus gewidmet. Sie soll die Diskussion um Rehablitierung und Wiedergutmachung neu entfachen. Eintritt: Spende.
online:
opens at: 15:00
price: donations welcome
Haus der Demokratie
[ view all events at Haus der Demokratie ]
offline: Greifswalder Str. 4
10405 Berlin
Germany
Tram 2, 3, 4 und Bus 200, 142, 257
online: http://www.hausderdemokratie.de
email: kontakt@hausderdemokratie.de
fon: 030-2043506
fax: 030-20165522
 
find events
what:
where:
 
 
 find locations
 
 printer-friendly
 
 add events
 
 info
 

Hosted by Squat!net