Monday 24 November
Anarchistisches Infocafé Die "Free Mumia Berlin"-Gruppe zeigt heute den Film: "Mumia - Long Distance Revolutionary" (USA 2012, engl. mit dt. UT, R.: Stephen Vittoria) - Der afroamerikanische Journalist und ehemalige Black Panther Mumia Abu-Jamal ist nicht nur einer der bekanntesten politischen Gefangenen der USA, sondern übt aus der Haft heraus auch großen Einfluss auf die moderne Anti-Todesstrafenbewegung und die Analyse der Masseninhaftierung in den USA aus. Die Dokumentation setzt sich mit seinem bisherigen Leben und Wirken auseinander und spannt einen Bogen von den Bürgerrechstkämpfen der 1960er bis heute: Repression - Menschenrechte - Widerstand. Mumia Abu-Jamal wird am 9. Dezember bereits 33 Jahre in Haft sitzen. Anschliessend darf gerne nachgefragt und diskutiert werden. Es gibt einen Tisch mit Infomaterial und Soli-T-Shirts.
Wer Lust hat kann gerne ab 18.00 Uhr zum Gemüseschnippeln kommen. Ab 20.00 Uhr veganes Essen gegen Spende. Um 21.00 Uhr Veranstaltung.
online:
opens at: 20:00
price: not specified
Tuesday 25 November
Festival de cine Zapatista "Das Kollektiv, das wir sind..." Filme und Diskussion zu 20 Jahre Zapatistas - "Konkreter Internationalismus?" 25.-28.11., jeweils 18.00 Uhr und 20.00 Uhr im New Yorck im Bethanien. Eintritt: Spende. [www=http://latinokinony59.blogspot.de]
"Un paso màs - Erstes Interkontinentales Treffen. Gegen Neoliberalismus. Für die Menschlichkeit. Chiapas 1996. (D 1996, 30 Min.) - 1996. 2500 Menschen aus allen Kontinenten trafen sich im Lakandonischen Urwald, um über Perspektiven eines globalen Widerstandes zu diskutieren. Dies war der Beginn internationaler Netzwerke, die zum Teil bis heute andauern.
online:
opens at: 20:00
price: donations welcome
Tuesday 25 November
Festival de cine Zapatista "Das Kollektiv, das wir sind..." Filme und Diskussion zu 20 Jahre Zapatistas - "Konkreter Internationalismus?" 25.-28.11., jeweils 18.00 Uhr und 20.00 Uhr im New Yorck im Bethanien. Eintritt: Spende. [www=http://latinokinony59.blogspot.de]
1.) "Wie die Zapatistas ihre eigene Geschichte sehen – in Version postmodern"
Annie Oakley shooting glass balls (USA 1894, 00:25 Min., R.: William Heise)
"L'Arrivée d'un train en gare de la ciotat" (F 1896, 01:00 Min., R.: A. & L. Lumière)
2.) "Documentales Zapatistas" – Dokumentarfilme
"Die Geschichte von Grund auf – Ein Interview mit Sub Marcos" (MEX 1994, 45 Min., OV)
Der erste Tag im Januar, genau in dem Moment als das Jahr 1994 begann: Das Bild und die Stimme eines Mannes trafen voll auf die öffentliche Meinung ganz Mexikos. Sie (jedoch) bestehen darauf, dass sein Gesicht und sein Antlitz nicht wichtig sind, dass das Wichtige seine Stimme ist, die keine individuelle, sondern eine kollektive ist: die Stimme des Comité Clandestino Revolucionario Indígena.
online:
opens at: 18:00
price: donations welcome
Wednesday 26 November
Festival de cine Zapatista "Das Kollektiv, das wir sind..." Filme und Diskussion zu 20 Jahre Zapatistas - "Konkreter Internationalismus?" 25.-28.11., jeweils 18.00 Uhr und 20.00 Uhr im New Yorck im Bethanien. Eintritt: Spende. [www=http://latinokinony59.blogspot.de]
"Viva México!" (MEX 2010, 120 Min., Span.­/Engl.) - 2007/2008 La Otra Campaña – Die Andere Kampagne. Die Sechste Erklärung aus dem Lakandonischen Urwald (La Sexta Declaración) schließt mit dem Aufruf zum Aufbau "„einer landesweiten zivilen linken antikapitalistischen Organisation von unten" (der späteren La Sexta Nacional y Internacional). Die Andere Kampagne wird als der erste Schritt zum Aufbau dieser Organisation begriffen. Die erste Etappe bestand in einer Rundreise durch Mexiko, in deren Verlauf die Zapatistas alle mexikanischen Organisationen und Gruppen besuchten, die sich der Sechsten Erklärung angeschlossen haben.
online:
opens at: 20:00
price: donations welcome
Wednesday 26 November
Festival de cine Zapatista "Das Kollektiv, das wir sind..." Filme und Diskussion zu 20 Jahre Zapatistas - "Konkreter Internationalismus?" 25.-28.11., jeweils 18.00 Uhr und 20.00 Uhr im New Yorck im Bethanien. Eintritt: Spende. [www=http://latinokinony59.blogspot.de]
"Die indigene Herausforderung" (MEX 2001, 45 Min., OV) - 2001. La Marcha del Color de la Tierra – Die Marcha der Farbe der Erde. Auf dem Weg von den Dörfern der Selva und den Altos de Chiapas bis hin zum Zócalo in Mexiko Stadt verwandelte sich die Karawane der 23 Kommandant_inn_en des EZLN in ein Zeugnis der indigenen Forderungen.
online:
opens at: 18:00
price: donations welcome
Thursday 27 November
Festival de cine Zapatista "Das Kollektiv, das wir sind..." Filme und Diskussion zu 20 Jahre Zapatistas - "Konkreter Internationalismus?" 25.-28.11., jeweils 18.00 Uhr und 20.00 Uhr im New Yorck im Bethanien. Eintritt: Spende. [www=http://latinokinony59.blogspot.de]
"El derecho de ser feliz - Das Recht glücklch zu sein" (D 2008, 39 Min., Span./­Dt.) - Zu Ehren der 2006 verstorbenen Comandanta Ramona luden die zapatistischen Frauen zu einem internationalen Treffen in ihr selbstverwaltetes Aufstandsgebiet im südmexikanischen Bundesstaat Chiapas ein: 5000 Frauen und Männer aus über 30 Ländern reisten zum Jahreswechsel 2007/2008 in den Lakandonischen Regenwald und nahmen am "Ersten Treffen der zapatistischen Frauen mit den Frauen der Welt" in La Garrucha teil.
online:
opens at: 20:00
price: donations welcome
Thursday 27 November
Festival de cine Zapatista "Das Kollektiv, das wir sind..." Filme und Diskussion zu 20 Jahre Zapatistas - "Konkreter Internationalismus?" 25.-28.11., jeweils 18.00 Uhr und 20.00 Uhr im New Yorck im Bethanien. Eintritt: Spende. [www=http://latinokinony59.blogspot.de]
"La rebelión de la dignidad - Die Rebellion der Würde" (D 2007, 70 Min., Span./­Dt.) - Dokumentarfilm über die Entstehungsprozesse der Autonomie der zapatistischen Dörfer und Gemeinschaften – in den Bereichen Gesundheit, Bildung, Landwirtschaft und kollektive Arbeit. Im Film hört man die Stimmen der Männer und Frauen, die die zivile Basis der zapatistischen Bewegung bilden.
online:
opens at: 18:00
price: donations welcome
Friday 28 November
Festival de cine Zapatista "Das Kollektiv, das wir sind..." Filme und Diskussion zu 20 Jahre Zapatistas - "Konkreter Internationalismus?" 25.-28.11., jeweils 18.00 Uhr und 20.00 Uhr im New Yorck im Bethanien. Eintritt: Spende. [www=http://latinokinony59.blogspot.de]
"Actualidad y Porvenir - Gegenwart und Ausblick"
- "La libertad según l@a zapatistas - Die Freiheit, die wir meinen..." (Chiapas 2013, 35 Min., Span.­/Dt.) - Aktuelle Dokumentation für die "Kleine Zapatistische Schule" – von den Zapatistas selbst produziert.
- "Homenaje al companero galeano" (La Realidad, Chiapas, 25 de mayo 2014 (06:06/ 06:20 Min., OV)
- "El SupGaleano: Entre la luz y la sombra" (15 Min., OV)
- Was seit dem 21. Dezember 2012 passiert ist.
- Die Zapatistas beginnen eine neue Etappe der gemeinsamen Organisierung.
- Was ist die "Escuelita Zapatista" – und wohin geht "die gemeinsame Reise"?
- Aktuelle Infos: Festival Mundial de las Resistencias: 21. Dezember 2014 – 6. Januar 2015
online:
opens at: 18:00
price: donations welcome
Friday 28 November
Festival de cine Zapatista "Das Kollektiv, das wir sind..." Filme und Diskussion zu 20 Jahre Zapatistas - "Konkreter Internationalismus?" 25.-28.11., jeweils 18.00 Uhr und 20.00 Uhr im New Yorck im Bethanien. Eintritt: Spende. [www=http://latinokinony59.blogspot.de]
"Ficción y Realidad – Fiktion und Wirklichkeit"
"Corazón del tiempo" (MEX 2009, 90 Min., OV, R: Alberto Cortés) - "Das Wichtige des Films ist sein Portraitieren des Alltagslebens der zapatistischen Dörfer: Wie man im Widerstand lebt, wie man die Autonomie aufbauend lebt ... All diese Sachen, die wir aus den Nachrichten oder den Kommuniqués von Marcos oder aus unzähligen Dokumentarfilmen kannten. Aber es ist das erste Mal, dass man dies in einer fiktionalen Form (als Spielfilm) sieht, und dargestellt von ihnen selbst; das war eine der Abmachungen; dass sie nicht fingieren würden, Zapatistas zu sein, und dass das Kollektiv den Film machen würde." (Alberto Cortés)
online:
opens at: 20:00
price: donations welcome
Monday 01 December
Soli-Druzbar Soli-Druzbar für gekündigte freiberufliche Bildungsarbeiter_innen. Wenn die Druzbar-Soli-Party am 1. Dezember stattfindet ist es fünf Monate her, dass 17 Teamer_innen einer Berliner Jugendbildungsstätte mit gewerkschaftlichen Hintergrund auf einen Streich die Rahmenvereinbarung gekündigt wurde. Ohne Angabe von Gründen. Nach dem Rausschmiss wurde einem Teil des Teams ein Neuanstieg angeboten, während dem anderen Teil eine weitere Zusammenarbeit mündlich nochmal aufgekündigt wurde. Daraufhin sagten alle - auch diejenigen, die weiter hätten arbeiten können - "Alle oder keine_r!" und befinden sich seit fünf Monaten in einem informellen Streik. Sie kämpfen für den Wiedereinstieg, mehr Mitbestimmungsrechte und gegen die prekären Umstände von freiberuflichen Bildungsarbeiter_innen. [...]
Die Teamer_innen haben aus Solidarität viel aufs Spiel gesetzt. Die Streikkasse ist leer, aber die Wut auf die Verhältnisse, die es ermöglichen, dass ihre Forderungen wenig Gehör finden ist immer noch da!
Kommt zur Druzbar-Soli-Party, zeigt euch solidarisch mit den Bildungsarbeiter_innen und helft die Streikasse zu füllen! Überlegen wir gemeinsam wie dieser und ähnliche Kämpfe weitergeführt werden können!
Auf der Tagesordnung, ab 20.00 Uhr:
- Leckere Kündigungs-Küfa
- Der Film von labournet.tv über den Kampf (ca. 21.00 Uhr)
- Eine Freiberuflichkeit-sucks-Diskussion (+ Quiz)
- Die hübschen Druzbarcocktails, um das ganze zu versüßen
... und der Erlös geht an diejenigen aus der Gruppe, die nicht weiter können.
online:
opens at: 20:00
price: not specified
Tuesday 02 December
Treffen "NOlympia überall - wie weiter?" Offenes Nachfolgetreffen im Anschluss an die Veranstaltung im Mehringhof am 18.11.: Brauchen wir eine autonome Strategie? Wie kann die aussehen?
online:
opens at: 19:00
price: free entrance
New Yorck im Bethanien
[ view all events at New Yorck im Bethanien ]
Bethanien-Südflügel, Eingang rechts
offline: Mariannenplatz 2A
10997 Berlin
Germany
U Görlitzer Bahnhof, Kottbuser Tor; S Ostbahnhof
online: http://www.newyorck.net
email: newyorck@so36.net
find events
what:
where:
 
 
 find locations
 
 printer-friendly
 
 add events
 
 info
 

Hosted by Squat!net